Zum Hauptinhalt springen
    |     Erweiterte Suche     Hilfe

Ablauf des Drei-Tages-Seminars

Tag 1 (21.09.2023)

Arbeitswelt, Berufsbilder und Kompetenzanforderungen im Wandel / Hilfestellungen zum Erstkontakt mit dem Thema Weiterbildung

Erwartungsabfrage, Definition: Transformationsmentor/-in, Vorstellung der Agenda

Referentin: Jessica Reckler (BEST e.V.)

Wie verändert sich die Arbeitswelt durch die Transformation? (Digitalisierung, Dekarbonisierung, demographischer Wandel)

Referent: Frederik Moser (AK des Saarlandes)

Die Transformation verändert die Arbeitswelt spürbar. Welche Berufsbilder und Kompetenzen werden besonders gefordert? Welche Berufsbilder und Kompetenzen verlieren an Bedeutung?

Referentin: Katrin Luy (Agentur für Arbeit Saarland) 

Wie muss sich die berufliche Aus- und Weiterbildung an die veränderten Rahmenbedingungen anpassen? Welche neuen Aus- und Weiterbildungsinhalte müssen entwickelt werden?

Referent: Jürgen Tilk (IHK Saarland)

Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) der Bundesagentur für Arbeit

Selbsterkundungstool: „New Plan“ der Bundesagentur für Arbeit

Susanne Dietrich (Agentur für Arbeit Saarland)

Weiterbildungsportal Saarland

Referent: Peter Jacob (AK des Saarlandes)


Tag 2 (05.10.2023)

Weiterbildungsanbieter und Anlaufstellen im Weiterbildungsverbund Saarland / Überblick über Fördermöglichkeiten für Privatpersonen und Unternehmen

Referentin: Jessica Reckler (BEST e.V.)

Referentin: Nadine Schmidt (AK des Saarlandes)

Welche Fördermöglichkeiten stehen Privatpersonen zur Verfügung, um sich weiterzubilden?

Welche Fördermöglichkeiten stehen Unternehmen zur Verfügung, um ihre Mitarbeiter zu qualifizieren und Transformationsprozesse durchzuführen?

  • Stand 1: Saarpfalz-Kreis, Amt für Ausbildungsförderung
  • Stand 2: Agentur für Arbeit Saarland
  • Stand 3: Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie
  • Stand 4: FITT GmbH
  • Stand 5:Weiterbildungsberatung für kleine und mittlere Unternehmen (WBB) – Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (iso)

Tag 3 (09.11.2023)

Kommunikationstechniken / Rechtliche Handlungsmöglichkeiten für Arbeitnehmervertretungen zum Thema Qualifizierung / Konkrete Maßnahmenplanung, um das Thema Weiterbildung in der eigenen Einrichtung voranzubringen

Referentin: Nadine Schmidt (AK des Saarlandes)

Wie erkläre ich Transformationsprozesse niedrigschwellig? Wie motiviere ich Kolleg/-innen an ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu arbeiten? Wie baue ich Ängste und Hemmnisse ab?

Referentin: Jessica Reckler (BEST e.V.)

Welche Handlungsmöglichkeiten sind im BetrVG zum Thema Qualifizierung zu finden?

Welche Maßnahmen kann ich planen, um das Thema Qualifizierung in meiner Einrichtung bekannter zu machen und transparenter zu gestalten?

Wie mache ich als Transformationsmentor/-in meine Kolleg/-innen auf meine Unterstützung aufmerksam und wie binde ich Partner mit ein?

Referentin: Jessica Reckler (BEST e.V.)

Loading...

Hier erscheinen gfls Statusnachrichten