Mann beim Weitsprung von unten aufgenommen AdobeStock_22964149.jpeg
    |     Erweiterte Suche     Hilfe

WEITER.BILDUNG!

WEITER.BILDUNG! ist eine Qualifizierungs­offensive der Agentur für Arbeit. Ziel ist es, Unternehmen bei der Weiterbildung von Beschäftigten zu beraten und zu unterstützen.

Unternehmen

Das Unternehmen muss für seine Beschäftigten eine Weiterbildung von mehr als 120 Stunden anstreben.

Schulungen und Lehrgänge für Beschäftigte, die mehr als 120 Stunden umfassen.

Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses. 

  • Lehrgangskosten
  • Arbeitsentgelt der Beschäftigten während der Weiterbildung

Zuschüsse zu den Lehrgangskosten:

Kleinstunternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten:

  • Bis zu 100% Kostenerstattung
  • Bis zu 100% ab 45 Jahren und für schwerbehinderte Menschen

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit bis zu 250 Beschäftigten:

  • Bis zu 50% Kostenerstattung
  • Bis zu 100% ab 45 Jahren und für schwerbehinderte Menschen

Größere Unternehmen mit mindestens 250 Beschäftigten:

  • Bis zu 25% Kostenerstattung

Große Unternehmen mit mindestens 2.500 Beschäftigten:

  • Bis zu 15% Kostenerstattung
  • Bis zu 20% bei Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen mit Qualifizierungs­elementen

Zuschüsse zum Arbeitsentgelt (während der Weiterbildung)

Kleinstunternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten:

  • Bis zu 75% Kostenerstattung
  • Bis zu 100% bei fehlendem Berufsabschluss und berufsabschlussbezogenen Weiterbildungen

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit bis zu 250 Beschäftigten:

  • Bis zu 50% Kostenerstattung
  • Bis zu 100% bei fehlendem Berufsabschluss und berufsabschluss­bezogenen Weiterbildungen

Größere Unternehmen mit mindestens 250 Beschäftigten:

  • Bis zu 25% Kostenerstattung
  • Bis zu 100% bei fehlendem Berufsabschluss und berufsabschluss­bezogenen Weiterbildungen

Große Unternehmen mit mindestens 2.500 Beschäftigten:

  • Bis zu 25% Kostenerstattung
  • Bis zu 100% bei fehlendem Berufsabschluss und berufsabschlussbezogenen Weiterbildungen

Vor Antragstellung ist eine Beratung durch den Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit erforderlich.

Agentur für Arbeit Saarland
Hafenstr. 18
66111 Saarbrücken
 0800 4 5555 20 
 https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/saarland/startseite

Fördergeber/-in

Bundesagentur für Arbeit


Rechtlicher Hinweis

Alle Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der im Weiterbildungsportal Saarland hinterlegten Informationen können wir keine Gewähr übernehmen. Wir schließen die Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen ergeben können. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.