Mann im Schneidersitz, auf den Geldscheine regnen AdobeStock_222217007.jpeg
    |     Erweiterte Suche     Hilfe

Umsatzsteuerbefreiung

Unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienende Leistungen privater Schulen und anderer allgemeinbildender oder berufsbildender Einrichtungen können von der Umsatzsteuer befreit werden, wenn die zuständige Landesbehörde bescheinigt, dass sie auf einen Beruf oder eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung ordnungsgemäß vorbereiten.

  • Private Schulen
  • Allgemeinbildende oder berufsbildende Einrichtungen

Die Bildungseinrichtung unterliegt nicht der Aufsicht des Ministeriums für Bildung und Kultur (MBK) und bereitet vor

  • auf einen Beruf im Bereich der Wirtschaft
  • auf die Prüfung des Wirtschaftsprüfers
  • auf Prüfungen, die vor juristischen Personen des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich des Wirtschaftsministeriums abgelegt werden (z.B. Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer)

Leistungen, die unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienen, können von der Umsatzsteuer befreit werden.

Auf Antrag erfolgt eine Befreiung von der Umsatzsteuer für Leistungen, die unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienen.

Die Umsatzsteuer auf Leistungen, die unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienen, wird dem antragstellenden Bildungsanbieter erlassen.

Die finanzielle Entlastung des Bildungsanbieters richtet sich nach der Höhe der zu zahlenden Umsatzsteuer.

Die Antragstellung erfolgt schriftlich mittels eines Formulars beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr (MWAEV).

Die Ausstellung einer Bescheinigung zur Vorlage bei der Finanzverwaltung gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG ist gebührenpflichtig. Es wird eine Gebühr von 80 bis 200 Euro erhoben.

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Referat B/3
Erick Eck / Erika Kopp
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
 0681 501 4549 / 0681 501 4179
 0681 501 4159
 e.eckthou-shalt-not-spamwirtschaft.saarland.de / er.koppthou-shalt-not-spamwirtschaft.saarland.de
https://www.saarland.de/mwaev/DE/home/home_node.html

Fördergeber/-in

Bundesfinanzministerium


Rechtlicher Hinweis

Alle Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der im Weiterbildungsportal Saarland hinterlegten Informationen können wir keine Gewähr übernehmen. Wir schließen die Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen ergeben können. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.