Koch, der mit einem Nudelholz gezeichnete Glühbirnen bearbeitet AdobeStock_103136359.jpeg
    |     Erweiterte Suche     Hilfe

Berufliche Weiterbildung an Fachschulen

Fachschulen führen Fachkräfte mit einschlägiger Berufserfahrung zu einer gehobenen beruflichen Qualifikation. Mit den staatlichen Abschlüssen erhalten die Absolventinnen und Absolventen auch die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.

Fachschulen im Saarland

Die Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung (ABU)​​​​​​​ ist eine Fachschule, die eine Weiterbildung im Bereich des mittleren Managements anbietet. Zielgruppe sind Berufstätige in Industrie, Handwerk, Handels- und Dienstleistungsbereichen.

Sie dauert 6 Semester und kann in Teilzeit neben dem Beruf besucht werden.

Die Akademie für Erzieher und Erzieherinnen - Fachschule für Sozialpädagogik qualifiziert zur eigenverantwortlichen Tätigkeit als Erzieherin und Erzieher in sozialpädagogischen Bereichen, insbesondere in Kindertageseinrichtungen und Heimen.

Sie dauert zwischen 3 und 4 Jahren, wobei das letzte Jahr eine fachpraktische Ausbildung darstellt.

Weitere Informationen: Broschüre Chance für die Zukunft des Ministeriums für Bildung und Kultur (PDF).

Die Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe führt Fachkräfte mit einschlägiger Berufserfahrung zu einer gehobenen beruflichen Qualifikation. Absolventinnen und Absolventen sind für Aufgaben im mittleren Funktionsbereich gastgewerblicher Betriebe qualifiziert.

Sie dauert 2 Jahre in Teilzeitform. Daher kann Sie auch neben einer beruflichen Tätigkeit besucht werden.

Weitere Informationen: Broschüre Chance für die Zukunft des Ministeriums für Bildung und Kultur (PDF).

Die Fachschule für Meisterinnen und Meister der Hauswirtschaft bereitet auf die Meisterprüfung in der Hauswirtschaft vor. Die erfolgreich abgelegte Meisterprüfung qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen, Aufgaben als Fach- und Führungskraft in hauswirtschaftlichen Betrieben unterschiedlicher Strukturen personenorientiert, wirtschaftlich und nachhaltig wahrzunehmen, auf sich verändernde Anforderungen und Rahmenbedingungen zu reagieren, sachgerecht zu informieren und zu beraten.

Sie dauert 2 Jahre in Teilzeitform. Daher kann Sie auch neben einer beruflichen Tätigkeit besucht werden.

Weitere Informationen: Broschüre Chance für die Zukunft des Ministeriums für Bildung und Kultur (PDF).

Die Fachschule für Technik qualifiziert Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung für betriebliche Aufgaben im mittleren Funktionsbereich von Wirtschaftsunternehmen. Diese Form der Weiterbildung wird u. a. in folgenden Fachrichtungen angeboten: Bautechnik, Elektrotechnik, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Maschinentechnik, Mechatronik und Werkstofftechnik.

Sie dauert 2 Jahre in Vollzeitform oder 4 Jahre in Teilzeitform.

Weitere Informationen: Broschüre Chance für die Zukunft des Ministeriums für Bildung und Kultur (PDF).

Weiterführende Informationen

Detaillierte Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, Abschlüssen  und Standorten der Fachschulen finden Sie in der Broschüre Chance für die Zukunft des Ministeriums für Bildung und Kultur (PDF).