AdobeStock_213812485.jpeg
    |     Erweiterte Suche     Hilfe

Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in großen Unternehmen im Saarland

Mit dem Landesprogramm Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in großen Unternehmen im Saarland  bietet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes großen Unternehmen einen finanziellen Anreiz, Beschäftigte gezielt im Hinblick auf den technologischen Wandel zu qualifizieren, um so die Arbeitsplätze im Unternehmen zu sichern. 

Große Unternehmen

  • Betriebsstätte liegt im Saarland
  • Mindestens 250 Beschäftigte
  • Jahresumsatz von mehr als 50 Mio. Euro oder Jahresbilanzsumme von mehr als 43 Mio. Euro
  • Nachweis über die adäquate Qualifikation der eingesetzten Trainer, Dozenten und des sonstigen Lehrpersonals (bei Antragstellung nachzuweisen)

Gefördert werden Maßnahmen, die dazu dienen, Beschäftigte gezielt im Hinblick auf den technologischen Wandel zu qualifizieren, um so die Arbeitsplätze im Unternehmen zu sichern. 

Hierzu zählen:

  • Inhouse-Schulungen im Unternehmen
  • Externe Qualifizierungsmaßnahmen
  • (Duale) Weiterbildungsstudiengänge in Präsenz- und Online-Formaten

Nicht förderfähig sind:

  • Allgemeine Qualifizierungsmaßnahmen, die nicht der Sicherung von Arbeitsplätzen im Unternehmen dienen
  • Qualifizierungsmaßnahmen zur Einhaltung verbindlicher Ausbildungsnormen
  • Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften durchgeführt werden 

Die Förderung erfolgt mittels Zuwendung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses.

Gefördert werden Personalkosten für Ausbilder, die für Stunden anfallen, in denen sie die Ausbildungsmaßnahme durchführen.

Der Zuschuss beträgt maximal 40 Prozent der förderfähigen Projektkosten, maximal 2.000.000 Euro je Förderprojekt.

Aus verwaltungsökonomischen Gründen sind Vorhaben mit einem Förderbetrag von weniger als 10.000 Euro von der Förderung ausgeschlossen.

Der Antrag ist mindestens 20 Arbeitstage vor Beginn der Maßnahme schriftlich mit allen erforderlichen Angaben beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr einzureichen. Die Antragsformulare sind beim Wirtschaftsministerium erhältlich. 

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Referat F/6 Aus- und Weiterbildung, Fachkräftesicherung
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
 0681 501 3800
 referat.f6thou-shalt-not-spamwirtschaft.saarland.de
 https://www.saarland.de/mwaev/DE/home/home_node.html


Rechtlicher Hinweis

Alle Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der im Weiterbildungsportal Saarland hinterlegten Informationen können wir keine Gewähr übernehmen. Wir schließen die Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen ergeben können. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.